Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

aktuelles

Sachbeschädigung

Pressemitteilung der Langenhorner Bürgerinitiative "Lebenswertes Langenhorn" vom 20.04.2010

Bürgerkrieg in Langenhorn wegen Windkraft?

Drohanrufe, Beschädigungen, Schilder-Diebstahl, Einschüchterungsversuche – der Streit um die Windkraftplanung in Langenhorn (Nordfriesland) eskaliert. Mehrfach wurden bereits die Plakatschilder der Bürgerinitiative entwendet, am Ostermontag sogar am hellichten Tag. Bei der Polizei wurden mittlerweile mehrere Anzeigen erstattet.

Die Bürgerinitiative kündigte an, jeweils die doppelte Menge Schilder aufzustellen als Antwort – eine Anspielung auf eine Sage, bei der ein König jeweils die doppelte Menge an Weizenkörner auf die Felder eines Schachbrettes legen sollte. 200 Plakate stehen dafür bereit, dann wird nachgedruckt.

Selbst mehrfache telefonische Drohanrufe müssen sich Mitglieder der Bürgerinitiative gefallen lassen. Dabei wurden teilweise sogar die Anrufer an ihrer Stimme erkannt. Eine solche Bedrohung ist ein Straftatbestand und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden. weiterlesen...