Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

aktuelles

May 2010

Stellungnahmen zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes abgegeben Happy

"29 Seiten?" Gasp Der freundliche Beamte im Bredstedter Amt Mittleres Nordfriesland staunte nicht schlecht, als am letzten Freitag die Bürgerinitiative Lebenswertes Langenhorn ihre Einwände abgab. Mit dabei ein präzises und fundiertes vogelkundliches Gutachten zum Raum Langenhorn - noch einmal 32 Seiten. Beide Dokumente sind auch auf unserer Website unter Download zu finden.

Dabei waren das längst nicht alle Einwände. Viele weitere Bürger Langenhorns hatten Einwände geschrieben. Mindestens zwei Anwälte, beide spezialisiert auf Windkraft-Genehmigungsverfahren, legten zusätzlich sehr sorgfältig ausgearbeitete Einwände im Namen mehrerer Bürger vor.
weiterlesen...

Zum Beitrag im NDR-Magazion DAS! vom 15.05.2010

Das NDR-Team hat am Montag, den 16.5.2010 hier in Langenhorn gedreht und einige Personen befragt. weiterlesen...

Öffentliche Anhörung der nordfriesischen Wirtschaft aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien am 29.04.2010

Zur Veranstaltung in Husum - Ein subjektiver Bericht über die Windlobby-Vorträge - von Bernd Korthaus
weiterlesen...

Öffentliche Auslegung 14. Änderung Flächennutzungsplan - vom 28.04.2010 - 28.05.2010

Es ist soweit: die öffentliche Auslegung des Entwurfes zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes für das beplante WKA-Gebiet liegt beim Amt Mittleres Nordfriesland (oder auch hier auf der Website... unten weiterlesen...) aus. Alles mal wieder gut im Schaukasten der Gemeindeleitung versteckt - jeder “Kleinkram” steht auf der Website der Gemeinde - nur solche termingebundenen Angelegenheiten natürlich nicht ...
Man fürchtet vermutlich Gegenwind Winking ... und der wird kräftig blasen Laugh weiterlesen...

RTL regional - Beitrag vom 28.04.2010 online bei RTL oder hier abrufbar.

Die Filmbeitrag wurde am 28.04.2010 gesendet - Original-Text bei RTL regional:

Stürmischer Streit zieht durch das ansonsten so beschauliche Langenhorn in Nordfriesland. Die 3000-Seelen-Gemeinde ist gespalten - die einen wollen in Windenergie investieren, die anderen kämpfen wie Don Quichote gegen die Windmühlen.
Saubere Energieerzeugung mit Renditen für die Bewohner steht gegen die Argumente von Lärmbelästigung und verminderter Lebensqualität.

RTL-Reporterin Katharina Steinhöfel hat mit den Befürwortern und den Gegnern gesprochen. Machen Sie sich selbst ein Bild – im Video! weiterlesen...