Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Stellungnahmen zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes abgegeben :-) | Planungsverfahren | lebenswertes langenhorn

Stellungnahmen zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes abgegeben Happy

"29 Seiten?" Gasp Der freundliche Beamte im Bredstedter Amt Mittleres Nordfriesland staunte nicht schlecht, als am letzten Freitag die Bürgerinitiative Lebenswertes Langenhorn ihre Einwände abgab. Mit dabei ein präzises und fundiertes vogelkundliches Gutachten zum Raum Langenhorn - noch einmal 32 Seiten. Beide Dokumente sind auch auf unserer Website unter Download zu finden.

Dabei waren das längst nicht alle Einwände. Viele weitere Bürger Langenhorns hatten Einwände geschrieben. Mindestens zwei Anwälte, beide spezialisiert auf Windkraft-Genehmigungsverfahren, legten zusätzlich sehr sorgfältig ausgearbeitete Einwände im Namen mehrerer Bürger vor.

Ein herzlicher Glückwunsch geht von unserer Seite übrigens nach Wasbek bei Neumünster, am Naturpark Aukrug gelegen. Wir konnten dort mit unseren Plakaten, Broschüren und einem Vortrag mithelfen, dass zwischen Wasbek und dem Naturpark keine dreizehn 150-Meter-Windriesen aufgestellt werden. "Keine Windriesen in Bürgernähe!", das Motto unseres Plakates, gilt somit künftig auch in Wasbek. 68% der Wasbeker stimmten gegen diesen Unsinn.

In Langenhorn werden aktuell Unterschriften der Bürger für einen Einwohnerantrag gesammelt (siehe 3.Broschüre).